Ölbergfest 2014 – Mitmachen, mitgestalten!

Hervorgehoben

Oelberg_A3_neueFarbe_kleinAlle Infos zum Ölbergfest findet ihr  >> hier !

Anmeldungen privater, nachbarschftlicher Stände ohne Verkauf noch über fest [at] nord-stadt [dot] de oder telefonisch 0202-2572232. Wo Platz ist, können auch spontan noch Tische und Stühle rausgesetzt werden.

Für die Anmeldung von Ständen für den Verkauf von Speisen und Getränken ist die Bewerbungsfrist abgelaufen. Alle Plätze sind belegt.

Eine Ballonfahrt zu gewinnen! Teilnahmebedingungen >> hier

Hinweise zur Verkehrsführung und zum Parken findet ihr >> hier

Verabrede dich auf Facebook

Sponsoren_Oelbergfest_2104

Hinweise zur Verkehrsführung und zum Parken

HalteverbotszeichenPark- und Halteverbote während des Ölbergfestes

Das 6. Ölbergfest soll wieder ein wunderbares Nachbarschaftsfest werden. Und viele Menschen aus der ganzen Stadt erwarten wir als Gäste. Für das Fest müssen wir zum Feiern und aus Sicherheitsgründen viel Bereiche für den Autoverkehr sperren und die Parkmöglichkeiten für diesen Tag erheblich einschränken. Planen Sie für diesen Tag keinen Umzug! Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen trotz der Einschränkungen ein schönes Fest.

Bitte beachten Sie folgende veränderte Verkehrsregelung für den Festtag Samstag den 3. Mai 2014: Komplett gesperrt ist die Marienstraße ab Roß- bis Ottenbrucher Straße und die Schneiderstraße ab 12 Uhr, absolutes Halteverbot gilt ab 10 Uhr.

Die Schusterstraße ab Ecke Charlottenstraße bis zum Wendekreis wird Sackgasse und kann ab 12 Uhr nicht mehr befahren werden, auch nicht zum Rauskommen! Auf der Schusterstraße von Ecke Charlottenstraße bis zum Wendekreis gilt ab 10 Uhr absolutes Halteverbot.

Die Parkplätze Sattler-, Schreiner-, Hedwig-/Ecke Wirker- und Wirkerstraße sind bereits ab 8 Uhr morgens mit einem absoluten Halteverbot belegt. Auch die Garagen hinter dem Parkplatz Sattlerstraße sind nicht mehr erreichbar.

Alle Stichstraßen, die auf die Marienstraße zulaufen, haben ab 10 Uhr  – von der Marienstraße aus gesehen – 30 Meter absolutes Halteverbot.  Darüber hinaus gilt ein absolutes Halteverbot in der Schreinerstraße bis Hausnr. 16, in der Sattlerstraße bis Hausnr. 22, in der Zimmerstraße bis Hausnr. 40 und in der Dorotheenstraße bis zur St. Anna Schule.

Die Straßen werden in der Nacht vom 3. zum 4. 5. um 2 Uhr morgens wieder für den Verkehr freigegeben. Bitte bedenken Sie, dass wir falsch parkende Autos für einen reibungslosen Ablauf des Festes und aus Sicherheitsgründen abschleppen müssen.

Hier die genauen Pläne:

Halteverbote: Halteverbote_Sperrungen Ölbergfest 2014

Verkehrsführung: Verkehrsführung

 

Ballonfahrt über das Ölbergfest zu gewinnen!

HFQ-Ballon_webDie Haaner Felsenquelle gehört dieses Jahr erstmalig zu den Sponsoren des Ölbergfestes und hat sich eine tolle Sache zum Einstand überlegt: Die Haaner Felsenquelle verlost eine Ballonfahrt über das Ölbergfest am 3. Mai 2014 für eine Person mit Begleiter/in. Die beiden Mitfahrer/innen werden vom Ölbergfest von einem Begleitfahrzeug abgeholt und zum Startplatz gebracht und nach der Ballonfahrt wieder zum Fest gebracht. Eine runde Sache also.

Wer an der Verlosung mitmachen möchte, schickt eine E-Mail an ballon [at] nord-stadt [dot] de mit Namen und Telefonnummer. Alternativ geht auch eine Postkarte an: Ölbergfestkoordination, Schusterstr. 59, 42105 Wuppertal. Einsendeschluss ist der 30. April, 12 Uhr. (Das heißt bis zu diesem Zeitpunkt muss die Bewerbung bei uns im Briefkasten sein). Es entscheidet das Los.

Der Ballonfahrer hat im Vorfeld verschiedene Startplätze ausgekundschaftet. So besteht der Plan und die Möglichkeit, je nach Windverhältnissen über das Ölbergfest zu fahren. Das kann natürlich nicht zugesichert werden, zuviele Faktoren spielen eine Rolle. Auch bei ungünstigen oder schlechten Wetterbedinungen kann die Ballonfahrt nicht stattfinden. Es wird dann ein Ersatztermin angeboten. Anspruch auf die Ballonfahrt hat nur, wer am 3. Mai 2014 die Ballonfahrt auch antreten und von uns am 30. April telefonisch erreicht werden kann. Einschränkungen: Körperliche Fitness ist vorausgesetzt, Kinder unter 12 Jahren oder kleiner als 1,30 können grundsätzlich nicht mitfahren! Kein Alkoholkonsum vor der Fahrt!

… und am Freitag wieder Ölbergmarkt …

ÖLBERGMARKT in 2014 – diesen Freitag, 11.04. von 14 bis 18 Uhr

Kommen Sie zum Einkaufen oder zum Plausch mit den Nachbarn und Nachbarinnen.

Ölbergmarkt Ostereier vor OsternIn gewohnter Umgebung gibt es für Sie wieder Brot und Kuchen, frischen und geräucherten Fisch, (Oster)Eier und selbstgemachte Marmeladen sowie Obst und Gemüse. Und warum nicht auch mal sich ein Blümchen dahinstellen oder verschenken? Das und mehr gibt es auch dieses Jahr auf dem Ölbergmarkt.
Also: Einkaufen, Freunde treffen und ein Schwätzchen halten …

Hier alle Termine für Sie in 2014
11. und 25. April / 9. und 23. Mai /
6. und 20. Juni / 4. und 18. Juli / 1., 15. und 29. August / 12. und 26. September /
10. und 24. Oktober / 7. und 21. November / 5. und 19. Dezember

Hilfe für die Nachbarn am Arrenberg

Moritz-nachherWir vom Arrenberg brauchen dringend Hilfe von unseren Nachbarn in der Nordstadt – für das wz-voting unseres Beitrags zum Bürgervereins-Projekt.

Die Moritzbrücke soll beleuchtet werden, und zwar mit ‘grünem Strom’ – das Preisgeld der Kategorie ‘Bürgervereine bis 300 Mitglieder’ würde direkt in das Projekt fließen, das zum Sommer 2015 fertiggestellt werden soll.

Allerdings haben wir sehr ernsthafte Konkurrenz durch den Bürgerverein Nächstebreck – wir brauchen euch Nordstädter dringend für’s tägl. voting.

Wie das geht steht auf dem beiliegenden Zettel.
Info: www.wz-voting.de/buergervereine/

Danke für eure Unterstützung!!

Büchertauschregal im Stadtteilservice

Stadtteilservice S.Keil_Buecherregal_2-1024x768

 

 

 

Der Stadtteilservice Nordstadt hat ähnlich dem System eines offenen Bücherschranks (z.B. auf dem Laurentiusplatz) in seinem Ladenlokal in der Marienstr. 5 ein Büchertauschregal für alle eingerichtet. Für die Nordstätter/innen bietet sich ab sofort die Möglichkeit schon gelesene/ungelesene Bücher abzugeben bzw. zu tauschen. Öffnungszeiten des Büros des Stadtteilservices: Mo – Fr. 9 bis 15 Uhr

Kontakt: 3097502 oder info@stadteilservice [at] awo-wuppertal [dot] de

 

Nähkurs für Anfänger

Bild NähkursAb dem 19.Februar 2014 findet in der Rolandstr. 15 ein neuer Nähkurs für Anfänger statt. Wer gerne den Umgang mit der Nähmaschine oder mit Schnittmustern lernen möchte, und in netter Gemeinschaft unkompliziert Nähkenntnisse erwerben möchte, ist hier genau richtig.

Mittwochs 17:00-18:30 Uhr in der Räumen der Kirche auf dem Ölberg, die Grundgebühr beträgt 2 Euro. Für jede weitere Kurstagteilnahme fällt 1 Euro Unkostenbeteiligung an.
Eine Anmeldung ist zwingend notwendig!!!!!!!!!!!!!

Meldet euch bei Petra Tel.: 0202 702490, p [dot] perkuhn [at] gmx [dot] de oder Edeltraut Tel.: 0202 711614

Schweinefleisch aus Wuppertal bei Sonnenschein

logoDer Metzgerei Sonnenschein ist etwas Besonderes gelungen: Als einzige Metzgerei in Wuppertal bietet Sonnenschein lokales Schweinefleisch an. Ein Vertrag mit dem Hof Morgenroth in Wichlinghausen sichert  den Genuss einer ganz besonderen Schweinefleisch-Qualität.

Auf dem Hof von Gerd Morgenroth in Wuppertal-Wichlinghausen wachsen Schweine auf traditionelle und artgerechte Weise auf. Je nach Witterung auf grünen bergischen Wiesen oder bei Strohhaltung im Stall, der von der Größe her überschaubar ist. Der Hof erzeugt das Futter für die Schweine in eigener Landwirtschaft. Als Lieferant für Sonnenschein hat Morgenroth seine Kapazitäten in der Schweinezucht ausgelastet. Mehr Schwein aus Wuppertal gibt’s nicht.

Kurzen Transportwege verhindern das Freisetzen von Stresshormonen, die bekanntermaßen die Fleischqualität beeinträchtigen. Auf dem Hof Morgenroth gibt es zudem weder Hormone noch Nassfütterung noch Massentierhaltung. Die Aufzucht ist bäuerlich traditionell – und absolut skandalfrei. Die Schweine sind gesund und das schmeckt man am Fleisch. Wuppertaler Schweinefleisch ist gut für den Menschen und gut für’s Tal, denn vom Wuppertaler Wirtschaftskreislauf profitieren alle, die hier leben.