Der Berg liest 2019 – Biete Leseorte, biete Lesungen

So manche/r hat eine tolle Loca­tion, ein großes Wohnz­im­mer oder son­st einen schö­nen Ort, den er/sie gerne zum Lesen zur Ver­fü­gung gestellt würde, möchte aber nicht sel­ber lesen. Andere suchen genau das, haben ein klasse Buch, schöne Texte, die sie lesen wollen, es fehlt der geeignete Ort. Hier kön­nt Ihr per Kom­men­tar all das anbi­eten. Der Aus­tausch sollte direkt untere­inan­der erfol­gen, deshalb bitte auch die  Kon­tak­t­möglichkeit (Tele­fon­um­mer oder E‑Mail) nicht vergessen.

Ange­bot an Lese­orten: (Ein­fach anrufen oder anmailen und auf uns (Uwe/Steven) ver­weisen)

  • Ölberg­er Taschen­man­u­fak­tur
  • Chou­C­hous
  • Sugo Han­de­made Pas­ta
  • ehe­ma­lige Schule Huf­schmied­straße (3 umgestal­tete Klassen­z­im­mer) — bitte direkt bei uns melden)
  • Auch Frau Addamo von der Heiß­man­gel Ecke Marienstraße/Charlottenstraße stellt gerne ihre Heiß­man­gel zur Ver­fü­gung, kleine Räume, exclu­sives Ambi­ente. Bish­er hat dort immer der im let­zten Jahr ver­stor­bene Wolf­gang Niehaus lustig-absurde Geschicht­en vorge­le­sen. Tel.: 304968

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.