Einzelhandel / Manufakturen / Grosshandel

EST EST EST
Wein­laden
eeensb17

Es war die Lust am Staunen und am guten Geschmack, die Ste­fan Klute vor über 30 Jahren den Wein­laden EST EST EST grün­den ließ. Seit­dem ist es sein erk­lärtes Ziel, für jeden und jede Gele­gen­heit den passenden Wein zu bieten. Er legt großen Wert darauf, seine Kun­den per­sön­lich ken­nen­zuler­nen und ihnen den einen oder anderen Tropfen zum Kosten anzu­bi­eten.
Der Name des Wein­ladens hat übri­gens eine ganz eigene Geschichte: Um auf sein­er Ital­ien­reise nur die besten Weine serviert zu bekom­men, schick­te ein Augs­burg­er Bischof im 11. Jahrhun­dert seinen Vorkoster voraus. Dieser sollte „EST“ an die Tür jed­er für gut befun­de­nen Schankstube schreiben. Von dem Wein in dem kleinen Örtchen Mon­te­fi­as­cone war er so begeis­tert, dass er das vere­in­barte Wort gle­ich dreimal hin­tere­inan­der an die Tür des Wirtshaus­es schrieb.

EST EST EST
Marien­str. 69
42105 Wup­per­tal
Tel: 0202/30 14 17
Fax: 0202/30 29 61
info@estestest.de
www.estestest.de
Öff­nungszeit­en:
Di-Fr: 14–19.30 Uhr
Sa: 11–15 Uhr


WEINEREI

Ganz und gar nicht wein­er­lich wird einem nach ein paar Schlück­en Min2 zumute. Und das liegt sich­er nicht nur daran, dass die stadt­bekan­nte Getränkekreation gar nicht aus Trauben, son­dern aus frisch­er Minze hergestellt wird. Leon Fehlauer und Hol­ger Bär, die sich als Nach­barn ken­nen und schätzen lern­ten, betreiben ihre Man­u­fak­tur seit 2016. Mit­tler­weile stock­ten sie Ihre Pro­duk­tion vom 30-Liter-Eimer zu ein­er stat­tlichen Menge von 5.500 Liter pro Jahr auf. Leon Fehlauer ist immer noch baff: „Die Nach­frage stieg so ras­ant, dass wir sog­ar anbauen mussten!“ Han­dar­beit steckt hier in jed­er Fas­er, der Aus­bau wird in Eigen­regie durchge­führt und die Zutat­en für die rund 10 Getränke­sorten sind selb­st gepflückt. Die Vision vom Weinan­bauge­bi­et Wup­per­tal rückt so ein Stückchen näher Rich­tung Wiesen­straße und ab Mai find­en die beliebten Verkos­tun­gen monatlich im Hof statt.

Weinerei
Wiesen­str. 56
42105 Wup­per­tal
Tel: 0152/336 867 90

weinerei@web.de

Öff­nungszeit­en:
Do+Fr: 16.30–18 Uhr
Sa: 12–14 Uhr



LUTHIERA
Stre­ich- und Zupfin­stru­ment­bau

Luthiera leit­et Sarah C. Mey­er vom alten, franzö­sis­chen Wort für Laut­en­mach­er ab, das ver­lei­he ihr mehr Frei­heit­en, als „nur“ Geigen­bauerin zu sein. Wer nun denkt, hier gin­ge es anges­taubt zu, darf sich über­raschen lassen. Beim Betreten des Ladens begrüßt Kater Mer­lin die Besuch­er, während das Zir­pen des Heim­chen­chors für ein mediter­ranes Ambi­ente sorgt.
Wem das zum Warmw­er­den, zwis­chen Instru­menten­tür­men und alten Holzschränken nicht reicht, der genehmige sich ein Gläschen Geigen­bauer­likör vom gold­e­nen Servier­wa­gen. Fundiertes Wis­sen über die akustis­chen Eigen­schaften von Holz, sowie präzis­er Umgang mit Handw­erkzeu­gen lassen Sarah C. Mey­er Repara­turen an Zupf- und Stre­ichin­stru­menten durch­führen. Auch im Ange­bot: Reparaturkurse. Neben Einzel­stun­den, in denen indi­vidu­elle Prob­leme der Kun­den behan­delt wer­den, ist ein offenes Work­shop-Konzept geplant. Vor dem Kauf des eige­nen Instru­ments, kön­nen Instru­mente mit Zube­hör gemietet wer­den.

Luthiera
Mari­en­tr. 15
42105 Wup­per­tal
Tel:0202/319 072 79

sarah@luthiera.de
www.luthiera.de

Öff­nungszeit­en:
Mi-Sa: 11–18 Uhr



mithandund­herz

man­u­fak­tur für sieb­druck und gestal­tung / Bea Med­er und Johannes Wächter
mhuhnsb17

Wenn Johannes Wächter mit sein­er Sieb­druck­mas­chine T-Shirts bedruckt, kann man zuschauen. Und Bea Med­er hat ihre Motive dafür auch nicht im stillen Käm­mer­lein erdacht. Der Verkauf­s­raum ist hell und offen. Trans­parenz gehört zu ihrem Konzept. Das gilt genau­so für die Klei­dung, die nicht aus eigen­er Pro­duk­tion stammt. Fair gehan­delte Tex­tilien, kleine Man­u­fak­turen, Nachver­fol­gbarkeit im Her­stel­lung­sprozess.
Denn Bea und Jojo haben ihre Prinzip­i­en. Dazu viel Kreativ­ität und Liebe zum Detail. Das erken­nt man an ihrer eige­nen Kollek­tion, an Kopro­duk­tio­nen mit anderen Design­ern, an ihren Auf­tragsar­beit­en. Ob auf Stoff oder Papi­er gedruckt oder für die dig­i­tale Welt gemacht. Entwurf und Pro­duk­tion: alles geschieht mit Hand und Herz.

mithandund­herz
Char­lot­ten­straße 16

42105 Wup­per­tal
Tel: 0202/42 99 59 95
mail@mithandundherz.eu
www.mithandundherz.eu
Öff­nungszeit­en:
Mo-Fr: 11–19:30 Uhr
Sa: 11–16:30 Uhr



Schmuckschmiede

Ramona Wein­ert
srwnsb17

Seit mit­tler­weile 10 Jahren lässt Gold­schmiedin Ramona Wein­ert auf dem Ölberg schönes Geschmei­de von ihrer Hände Arbeit entste­hen — gut sicht­bar durch die Schaufen­ster ihrer Schmuckschmiede. Schaufen­ster, die seit dem Som­mer 2018 noch größer gewor­den sind, denn die Schmuckschmiede musste umziehen in die Marien­straße 82.
Was anfänglich als lästig erschien, erweist sich inzwis­chen als Glücks­fall, denn die neuen Räum­lichkeit­en sind nicht nur größer und heller, son­dern auch viel schön­er, als die bish­eri­gen und bieten aus­re­ichend Platz, ihre Schmuck­stücke auch angemessen auszustellen. Aus­ge­fall­en, dezent auf­fäl­lig — ein­fach zeit­los. Die Schmuckschmiede Ramona Wein­ert — ein Schmuck­stück für den Ölberg.

Schmuckschmiede
Marien­straße. 82

42105 Wup­per­tal
Tel: 0202/429 922 21
Fax: 0202/76 95 018
Mobil: 0177/35 43 404
ramoweinert@web.de
www.ramonaweinert.de
Öff­nungszeit­en:
Mi-Fr: 14–19 Uhr
Sa: 11–14 Uhr
und nach Absprache



Fried­hof­s­gärt­nerei

Iding & Dröge­meier

Wie ein verza­ubert­er Garten liegt hin­ter ein­er dicht mit Efeu bewach­se­nen Mauer auf der Hochstraße die Fried­hof­s­gärt­nerei Iding & Dröge­meier. Hier wird man emp­fan­gen von einem Meer an Pflanzen, die darauf warten, Gräber zu schmück­en oder im Blu­menkas­ten das Heim zu ver­schön­ern. Kränze, Gestecke und Blu­men­sträuße wer­den zu allen Anlässen indi­vidu­ell gefer­tigt. Gärt­ner­meis­ter Bern­hard Iding hat mit seinen Floristin­nen, seinen Gärt­nern, Auszu­bilden­den und Stu­den­ten ein viel­seit­iges und sym­pa­this­ches Team. Im per­sön­lichen Gespräch wer­den Kun­den kom­pe­tent berat­en und auf ihre Wün­sche und Ideen mit Geduld und Sorgfalt einge­gan­gen.
Viele Gründe, seinen Lieb­sten von diesem Zauber etwas mit nach Hause zu brin­gen.

Iding & Dröge­meier
Hochstraße 11
42105 Wup­per­tal
Tel: 0202/30 04 66
info@iudgbr.de
Öff­nungszeit­en:
Mo-Sa: 8–18:30 Uhr
So: 9:30–14 Uhr
direkt an der Bushal­testelle
Dor­ren­berg



JF Zweiradtech­nik

Die örtlichen Anhöhen mit dem Rad zu erk­lim­men kann zu ein­er schweißtreiben­den Angele­gen­heit wer­den. Es sei denn, die Fahrt wird von einem Elek­tro­mo­tor unter­stützt!
Bei Anschaf­fung und Wartung in Sachen E-Mobil­ität wird man wiederum mit Rad und Tat von JFZ unter­stützt. Fam­i­lien­taugliche E-Las­ten­räder, sportliche E-Bikes, E-Mofas mit extra Spaß­fak­tor, aber auch nor­male Räder, ob klas­sisch schöne Gazellen oder Lifestyle-Bikes, alle sprießen im ehe­ma­li­gen Gewächshaus am Gipfel der Hochstraße förm­lich aus dem Boden. Jür­gen Feld­heim räumt auch mit dem Klis­chee auf, E-Bikes seien etwas für unsportliche Faulpelze: „Die Räder brin­gen Schwung in den All­t­ag und den eige­nen Bewe­gungsap­pa­rat. Mit genau so viel Unter­stützung, wie man ger­ade benötigt. Das ist gesund, gut für die Umwelt und macht auch ein­fach einen Riesenspaß!“ Mit großer Pas­sion und ökol­o­gisch-tech­nis­chem Know-How brin­gen er und sein Sohn die umwelt­be­wussten Flitzer bun­desweit in Umlauf.

JF Zweiradtech­nik
Hochstr. 8
42105 Wup­per­tal
Tel: 0202/257 375 35

info@jf-zweiradtechnik.de
jf-zweiradtechnik.de

Öff­nungszeit­en:
Mo, Di, Do: 10–12 und 14–18 Uhr
Fr: 14–18 Uhr Sa: 10–14 Uhr



PeT­TO bike — ped­elec man­u­fac­tur wup­per­tal

Mit einem MANUFAKTUR bike von PeT­TO bike kauft man ein indi­vidu­elles E-Bike für den per­sön­lichen Bedarf — vom City oder Trekking bike bis hin zum Las­ten­rad für den Kinder­trans­port oder den Handw­erk­er. Mit dem in Wup­per­tal gebaut­en MANUFAKTUR bike bekommt man nicht nur ein Bike mit selb­st gewählter Ausstat­tung und Farbe, son­dern auch ein nach­haltiges regionales Pro­dukt. Sog­ar die Rah­men wer­den in der Rah­men­man­u­fak­tur Kem­per Fahrradtech­nik in Erke­lenz mit über 30-jähriger Erfahrung von Hand hergestellt. PeT­TO-Bike kom­biniert tra­di­tionelles Handw­erk mit der mod­ern­sten Ped­electech­nik, z.B. mit den anerkan­nt guten STEPS-Motoren von SHIMANO.
Unmit­tel­bar an der Nord­bah­n­trasse gele­gen, kön­nen die Räder direkt Probe gefahren wer­den. Und auch der Wül­frather Berg und die Marien­straße sind nicht weit. Denn das sind die wahren Test­streck­en für motorisierte Zweiräder in Wup­per­tal.

PETTO bike
Bayreuther Str. 52 a
42115 Wup­per­tal
Tel: 0202/799 47 90

Öff­nungszeit­en:
Di-Fr: 11–18 Uhr
Sa: 10–14 Uhr mon­tags geschlossen

kontakt@PeTTO-bike.de
www.PeTTO-bike.de


 



A bis Z Holz & Bedachungs­grosshan­del GmbH
Walde­mar Her­mann Skoczek
Nordstadtbroschuer_2014_web

Die Holzhand­lung Schöpp ist vie­len noch ein Begriff. Seit 2007 bieten an gle­ich­er Stelle Walde­mar Her­mann Skoczek und seine Mitar­beit­er die ganze Palette an Holz- und Dachbaustof­fen an. Skoczek weiß aus eigen­er Prax­is, was von Gewer­be­treiben­den gebraucht wird. Aber auch End­kun­den sind gerne gese­hen. Oft­mals schick­en Baumärk­te Kun­den, deren indi­vidu­ellen Anforderun­gen sie nicht gewach­sen sind. Und die merken schnell, wie angenehm es ist, sich nicht durch Holzstapel wühlen zu müssen, um ein ger­ades Brett zu erwis­chen. „Zuviel kaufen ist Dummheit,“ sagt Skoczek, „ein­mal kaufen ist Fach­han­del.“ Holz bis 13 Meter, ganze Palet­ten, Dachfen­ster, Bedachungsar­tikel, Bauk­lemp­nereiar­tikel wer­den fre­undlich, kom­pe­tent und unkom­pliziert verkauft, genau­so wie das kleine Brett „für die Oma umme Ecke“.

Walde­mar Her­mann Skoczek
Wüsten­hofer Str. 31
42105 Wup­per­tal
Tel: 0202/49 62 688
Fax: 0202/69 58 429
info@
bedachungsgrosshandel.de
Öff­nungszeit­en:
Mo-Fr: 7–16.15 Uhr
Sa: 8–13 Uhr